Webdesign in Breckerfeld

Webdesign - Webhosting - Internetmarketing

Der QR-Code wurde ursprünglich zur Markierung von Baugruppen und Komponenten für die Logistik in der japanischen Automobilproduktion entwickelt. Durch stetige Weiterentwicklung ist es heute möglich vielfältige Informationen, selbst in Kombination mit einem Logo, in einem QR-Code zu hinterlegen.

QR-Codes sind mit nahezu jedem Smartphone oder Tablet zu entschlüsseln und erfreuen sich heute immer größerer Beliebtheit! Voraussetzung dafür sind eine Kamera, die als Scanner fungiert, sowie eine App zur Dekodierung.

Sie haben die Möglichkeiten z.B. folgende Informationen in QR-Codes einzubinden:

  • Webadresse
  • E-Mail-Adresse
  • vCard (Ihre Adressdaten)

Einmal erstellte QR-Codes sind lizenz- und kostenfrei. Diese können Sie dann als Werbung z.B. auf Ihrem PKW, oder als vCard auf Ihrem Briefbogen oder Ihrer Visitenkarte, anbringen.

Gerne berate ich Sie auch hier zu den vielfältigen Möglichkeiten!